• Biographie

    Volker Schäfer, geboren 03.07.1962 in Aschaffenburg, kam nach einer fünfjährigen klassischen Klavierausbildung und einer kleinen schöpferischen Pause bereits mit zarten 15 Jahren zum Blues und Boogie. Nach verschiedenen Bandprojekten (Maulwurf, Deutschrock, Aschaffenburg, 1978-1980; Comotio, Jazzrock, Gewinner des saarländischen Nachwuchswettbewerbes Sparte Rock, 1984-1987; Livetime, Coverrock, Lingen 1992-1994) produzierte der Pianist 1996 seine erste CD „Blues&Boogie“ und tourt seitdem in Clubs, auf Stadtfesten, Firmeneröffnungen, … von München bis Hamburg. 1998 erfolgte die Veröffentlichung der zweiten CD „I´m the Hoochie Coochie Man“. Im Oktober 2008 fiel die Entscheidung eine dritte CD zu produzieren. Innerhalb von 8 Monaten entstand das Album „Sturmfrei“, das im Juni 2009 veröffentlicht wurde. Seit 2016 wird Volker Schäfer von „Cis“ Pötter an den Drums begleitet.